Content Marketing

 

Content Marketing als „nicht-werbliche" Form der Kommunikation gewinnt zunehmend an Bedeutung. Und das aus gutem Grund.

Die Wurzeln des Content-Marketing liegen in der Digitalisierung. Klassische Medien und Kanäle verschmelzen zunehmend mit online-getriebenen Marketinginstrumenten. Die traditionelle Form der werblichen Outbound-Kommunikation (Sender-Empfänger-Prinzip) hat in vielen Bereichen ausgedient. Die Gründe: Es gibt immer mehr Kanäle. Kommunikation findet in alle Richtungen statt. Aus indirekter wird direkte Kommunikation. Informationsaustausch ist dank Digitalisierung immer und überall möglich. Auf allen Endgeräten. Rund um die Uhr. Fast überall auf der Welt.

Unternehmen, Marketingverantwortliche und Werbetreibende haben erkannt, dass Online Kommunikation zu einem wesentlichen Teil aus Inhalten besteht, die Menschen informieren, beraten und unterhalten. Das Ziel von Content Marketing ist, über Inhalte Meinungen zu bilden und zu beeinflussen. Im Fokus des Content Marketing steht nicht mehr die werbliche Darstellung des eigenen Unternehmens und dessen Produkte, sondern die nutzenstiftende Information bzw. das weiterführende Wissen.

Content-Marketing orientiert sich in Ansprache und Thematik an Fachpresse-, Beratungs- und Unterhaltungspublikationen. Seine Ziele erreicht Content-Marketing, indem es den Inhaltsproduzenten als Experten profiliert, der seine Kompetenzen, sein Know-how und seine Werteversprechen über Inhalte vermittelt.

Content-Marketing versteht sich als strategische Marketingdisziplin, die sich auf die Erstellung und Verbreitung attraktiver, nützlicher und relevanter Inhalte konzentriert, um ein klar definiertes Publikum anzuziehen, zu binden und letztendlich zu gezieltem Handeln zu bewegen.

Inhalte im Sinne des Content-Marketings sind Texte, Bilder, Grafiken, Videos, Soundclips, Animationen sowie Podcasts. Content ist allgegenwärtig und wird über alle gängigen Medien und Kanäle distribuiert. Die Formate sind sehr unterschiedlich. Content wird beispielsweise über Websites, Microsites, Blogs, Apps, Social-Media Plattformen, redaktionelle Beiträge, Fachberichte, Interviews, E-Books, White Papers, E-Mailings sowie Newsletter verbreitet.

Heute wird Content-Marketing zunehmend als Suchmaschinen- und Inbound-Marketing-Technik eingesetzt. Im Suchmaschinen-Marketing sorgen Inhalte mit den passenden Keywords dafür, dass Websites, Produktseiten und Artikel besser gefunden werden. Das Besetzen und Veröffentlichen von eigenen Themen steigert die Relevanz und verbessert die Trefferquote der Suchmaschine und damit die Sichtbarkeit im Netz. Die Notwendigkeit, den Meinungsbildungsprozess auf Zielgruppenebene mittels Content Marketing zu beeinflussen, hat in den letzten Jahren rapide zugenommen. Ohne Content Marketing geht es gerade in vielen technischen Branchen nicht mehr.

 

Übersicht Medientypen und Kategorien (POES-Modell)

POES Media

Medien gehören meist einer der folgenden Gruppierung an:

  • Paid Media = bezahlte Medien (direkt oder automatisiert steuerbar)
  • Owned Media = eigene Medien (direkt steuerbar)
  • Earned Media = verdiente Reichweite (nicht/nur bedingt steuerbar)
  • Shared Media = Social Media (öffentlich, indirekt steuerbar)
  •  

    Anwendungsbereiche von Content Marketing

    • Aufbau von Markenbekanntheit (Identität)
    • Vermitteln von Unternehmens- und Markenwerten (Haltung)
    • Positive Meinungsbildung (Image)
    • Aufbau von Kundenbindung und Loyalisierung (Intensivierung)
    • Weiterempfehlung, Aufbau Community
    • Vertriebsunterstützung (Leadgenerierung)

     

    Implementierungsprozess der Content Strategie

  • Schritt 1: Planung und Strategie (Zieldefinition, Markenkern, Zielgruppe, Customer Journey, Core Story)
  • Schritt 2: Themenfindung und Priorisierung (Ableitung aus Strategie, Bedürfnisanalyse, Potenzialanalyse)
  • Schritt 3: Content Audit (Bestandsaufnahme, Kanalauswahl und Format, Themenauswahl, Redaktionsplan, Produktionsplan)
  • Schritt 4: Content Erstellung (Textarbeiten, Asset-Erstellung, Medienproduktion)
  • Schritt 5: Content Distribution (Aufbau von Reichweite und Sichtbarkeit über Medien, Influencer, Suchmaschinen, Native Advertising)
  • Schritt 6: Content Controling (Erfolgsmessung durch Metriken, Kennzahlen, KPI, Auswertung, Optimierung)
  •  

    Worauf es beim Content Marketing ankommt

    • Konsequente Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse und Erwartungen
    • Attraktive Themen finden und besetzen
    • Konsistente Aussagen über alle Medien treffen
    • Präsenz auf relevanten Touchpoints sicherstellen (Customer Journey)
    • Einheitliche Sprache über alle Medien
    • Hohe Qualität des Contents durch strukturierte Prozesse und Abläufe
    • Dialogorientierung und Steuerung der öffentlichen Meinung
    • Digitale Vernetzung und Plattformstrategie sicherstellen
    • Attraktive Mehrwerte bieten
    • Endgeräte optimierte Content Distribution

     

    Unser Leistungsspektrum für Ihren Erfolg

    1. Strategie und Marke

    • Markt- und Wettbewerbsbetrachtung
    • Organisation, Kompetenzen, Leistungen, Produkte, Distribution, Vertrieb
    • Überzeugung, Haltung, Werte, Vision, Mission
    • Zieldefinition (Marketing- und Kommunikation)
    • Ausrichtung und Positionierung
    • Markendefinition
    • Strategiepräsentation

    Mehr erfahren

    2. Erscheinungsbild und Kreation

    • Design Audit
    • Bestandsaufnahme Erscheinungsbild
    • Logo, Positionierung, Slogan, Claim
    • Farbgebung, Raster und Layout, Typografie und Grafik
    • Bildsprache und visuelle Markenelemente
    • Tonalität
    • Optimierung Erscheinungsbild
    • Gestaltungskonzept und visuelle Leitidee
    • Kreation, Layout, Bildsprache und Stil
    • Corporate Design
    • Konzeptpräsentation und Freigabe
    • Erarbeitung Brand Book (Design Style Guide)

    Mehr erfahren

    3. Digitale Plattform

    • Digital Audit
    • Bedarfsanalyse und Systemarchitektur
    • Ableitung Zieldefinition
    • Anforderungen (Funktionalität, Technologie, Schnittstellen, Gliederung, Struktur)
    • Navigationskonzept, Sitemap, Wireframes, UX-Design
    • Programmierung Click-Dummy (Navigation und Musterseiten)
    • Optimierung Benutzerführung, Usability-Test
    • Konzeptpräsentation und Freigabe
    • Migration bestehender Inhalte
    • Adaption und Optimierung Medienelemente
    • Neuerstellung Asset
    • Textarbeiten
    • Testlauf, Optimierung und Freischaltung

    4. Kommunikation und Aktivierung

    • Zielgruppendefinition und Persona
    • Touchpoint-Analyse
    • Customer Journey und Customer Journey Mapping
    • Priorisierung (Marketing- und Vertriebsziele)
    • Kommunikationsplanung (klassisch/digital)
    • Konzeptpräsentation und Optimierungsprozess

    Mehr erfahren

    5. Content Marketing

    • Briefing
    • Zielformulierung
    • Markendefinition (optional)
    • Zielgruppendefinition und Persona (optinal)
    • Customer Journey (optional)
    • Core Story
    • Ideenfindungsprozess
    • Themenplanung (Paid Media / Owned Media / Earned Media)
    • Content Audit
    • Content Planung (Redaktions- und Produktionsplanung)
    • Content Distribution (Zielgruppe, Kanal, Medienart, Format, Umfang, Intensität)
    • Content Produktion
    • Content Controlling und Optimierung

    Mehr erfahren

    6. Performance-Marketing

    • Zielformulierung
    • Strategie (Demand Generation, Inbound-Marketing, Lead-Management, E-Mail-Marketing)
    • Herausarbeiten der Prozesse (Marketing-Automation)
    • Bestimmung KPI zur Erfolgsmessung
    • Auswahl und Einrichtung Tools
    • Implementierung, Testphase, Freigabe
    • Distribution, Roll-Out und Kampagnensteuerung
    • Erfolgsmessung und Optimierung

    Mehr erfahren

    7. Medienproduktion und Realisation

    • Erarbeitung Bilderwelt und Key-Visual
    • Foto- und Filmproduktion
    • Corporate Design
    • Image- und Produktkampagne
    • Broschüre, Prospekt, Verkaufsliteratur
    • Verpackungsdesign
    • Dialogmarketing und Direktmarketing
    • Online Kommunikation und Social Media
    • Image- und Erklärfilm, Animation
    • Messeplanung und Gestaltung
    • Außenwerbung, Out-of-Home, Reklame
    • Sales Promotions, Vkf

    Mehr erfahren